Bilder von Fee Fotografie

v-LN: 879871 | v-ID: 1867


Ginellis Lennart
" L E N N Y "

Oldenburger °° Hengst °° 1,72m
Fuchs (e/e a/a)
*1998


°°


Aus dem aufgeweckten und verspielten Fohlen ist ein stattlicher Mann herangewachsen. Der, wie eh und jäh, sehr menschenbezogen und sozial, allerdings auch ein wenig tollpatschig und hibbelig ist. Im Umgang ist Lenny wohlerzogen und vor allem verschmust. Andererseits hat Lenny auch eine ausgeprägt weibliche Seite, die man ihm im ersten Moment gar nicht ansieht. Diese Seite macht ihn einerseits zu einem sehr einfühlsamen und sozialen Herrn, andererseits kann er auch schnell ein wenig zickig und ungezügelt werden. Aber nichts desto trotz ist er ein lieber Kerl, der sowohl mit anderen Pferden als auch mit jedem Menschen gut auskommt.

Unter dem Sattel entwickelte sich Lennart ganz hervorragend. Er ist tüchtig und bemüht. Er ist recht flott und lauffreudig und hat ein hohes Grundtempo. Dabei ist er aber nie unkontrolliert oder wird gar hitzköpfig. Wie seine Mama, arbeitet er gerne mit seinem Reiter und nur selten gibt es Momente in denen Lenny mal seinen Dickkopf durchschimmern lässt. Wobei man aber auch sagen muss, dass mit dem Alter auch die männliche und hengstige Seite des Fuchses immer öfter durchscheint.

Im Stangenwald war er von vornherein bemüht und enthusiastisch bei der Sache. Kein Wunder bei der springlastigen Abstammung. Der Hengst denkt vorausschauend und zeigt schon in den jungen Jahren eine enorm kraftvolle Hinterhand. Obwohl Lenny eher zu den Größeren zählt ist er dennoch sehr wendig im Parcours. Meist ist er voll konzentriert bei der Sache. Aber hin und wieder, wenn rossige Stuten oder aber auch manchmal, wenn ihm unbekannte Hengste in der Nähe sind, vergisst er schon mal kurz darauf, um was es eigentlich ging. Dann präsentiert er sich auch mal in der typischen Hengstmanier und stolziert mit hoch erhobenem Haupt umher und lässt seine Muskeln spielen. Aber so, wie er nun mal ist, ist er auch schnell wieder beim Reiter und dessen Hilfen.

Des Öfteren kann man dieses Verhalten beim Dressurtraining beobachten, da er da einfach weniger Herzblut reinsteckt und somit auch leichter abzulenken ist, als wenn es um Stangen geht. Trotz seiner pfiffigen und doch ruhigen Art wirkt er im Dressurviereck ein wenig plump, ähnlich wie ein Elefant im Porzellanladen. Ganz anders schaut es von oben aus: Lenny ist bequem, äußerst ruhig und dennoch eifrig.

Im Gelände ist der Hengst immer aktiv am Geschehen und zeigt sich auch hier talentiert. Er handelt gerne instinktiv, ohne dabei auf seinen Reiter und dessen Hilfen zu vergessen. Mutig wie er ist, ist er sehr geländesicher und eben auch beim Springen im Gelände geschickt und energiegeladen. Manchmal ein wenig übermütig, sollte der Reiter ihn auch wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen können.


Zucht

Züchter: Privatstall Ginelli
Vorbesitzer: °°
buybacks: none


Im Umgang mit Menschen und auch Artgenossen war Lancelot (Z: privat) ein ruhiger und sanfter Hengst, der sich auch bei kleinen Kindern und Reitanfängern brav anstellte. Auch unter dem Sattel benahm sich der Oldenburger meist vorbildlich und unkompliziert. Kein großer oder bekannter Name in der Turnierszene aber umso Besonderer zuhause.
Mama Ginny (Z: privat) war in ihrer sportlichen Karriere platziert bis zur schweren Klasse und brachte neben Dawn auch noch Halbbruder Ginellis Lennart und unsere Stute Ginellis Lauf Ginger, Lauf DC.


Name YoB Geschlecht aus der Besitzer
Züchter
Lia Granada SHJ
v-LN: 1391640
2007 Stute Felicity GN Sporthorses Thompson
Sporthorses James
Ginellis Let me Google
v-LN: 4800978
2009 Stute Ginellis Cosima IR Deckstation Lindenhof
Whispering Hollow Stud
AM Loredana
v-LN: 6784733
2020 Stute Fantasia FH Hof Assmann
Hof Assmann





Ginellis Lennart hat 3 Nachkommen
0 Hengste | 3 Stuten


 

Bilder von Fee Fotografie


Sport

betreut von:
Louis Franzen
retired from Showjumping
Dressur
A
A
Springen
S
S
Vielseitigkeit
E
E



Auszeichnungen, Urkunden & Co


Vesländisches Pferderegister
Dank seiner Erfolge in Spor und Zucht erhielt der Hengst nach seiner Körung auch die Staatsprämie.




Lebenslauf

März 2017
Lenny geht in Rente.



Fotoalbum

Alle Bilder von Fee Fotografie